Grillen und Kochen mit Brennspiritus und Gas

Unter zu Hilfenahme des Distanzringes ist es nun möglich den "Firepot" mit Brennspiritus und Gasbrenner zu befeuern!

Distanzring

für Spiritus und Gas

(Bestellung siehe Typ 120 bzw. Typ 140)

Spiritusbrenner

von Esbit oder Trangia

Gasbrenner

von Trangia

Bedienungsanleitung:

 

Spiritusbrenner  von Esbit oder Trangia:

Distanzring auf Brennergehäuse aufsetzen - Spiritusbrenner mit Brennstoff befüllen und in Distanzring einsetzen - Nun das Flammrohr auf den Distanzring und Brennergehäuse aufsetzen.

 

Gasbrenner von Trangia:

Rost aus dem Brennergehäuse entfernen - Distanzring auf Brennergehäuse aufsetzen - Gasleitung durch den Distanzring und Ascheleitblech führen - Gasleitung durch die Aussparung im Aschetopf legen - Brennertopf mit Distanzring und Gasbrenner auf den Aschetopf setzen - Flammrohr nun auf den Distanzring und Brennergehäuse setzen.

 

Achtung: Gasleitung sauber und knickfrei verlegen !!!!

 

Absperrhahn muss geschlossen sein - Nun die Gaskartusche auf den Absperrhahn aufschrauben - Ventil Gaskartusche bis 230 g möglich.

Bei Gaskartuschen bis 450 g Kartusche ca. 10 cm tiefer stellen. Gaskartuschen von PRIMUS, COLEMANN, EDELRIED, JETPOWER, OPTIMUS möglich.

 

Achtung:  Alle Teile werden heiß (Verbrennungsgefahr)

 

Nachdem Erlöschen der Flammen ca. 10 Minuten abkühlen lassen. Nun kann der Firepot wieder zerlegt und verpackt werden.

 

Grillplatte:

Mit dem Deckelheber und der Rille nach unten auf das Flammrohr aufsetzen - Etwas Speiseöl darauf geben und dann kann mit dem Grillen begonnen werden.

 

 Reinigung:

Am Besten im warmen Zustand mit Wasser und Stahlbürste oder Sand abreiben. Kann auch mit Schleifpapier behandelt werden. In Spülwasser einlegen oder in eine Spülmaschine geben.

 

Viel Spaß beim Kochen und Grillen….

© 2017 Der Ofenbauer         Kontakt         Impressum